Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 29. Januar 2015

Re: Zurückstellung (Achtung lang)

Hallo Alex,
da ist schwer zu raten, da die Bedingungen sicher von Bundesland zu BL verschieden sind.
Kommt mir nur seltsam vor, dass zurückgestellte Kinder dann doch eingeschult werden sollen... *grübel. Wo liegt da der Sinn? Da würde ich dringend mal im Schulamt nachfragen.
Bei uns ist es so, dass alle schulpflichtigen Kinder zur Schuleingangsuntersuchung müssen. Dort wird entschieden, wer zurückgestellt wird.
Ist es denn wirklich so deutlich? Eine Rückstellung ist nicht einfach für ein Kind, das würde ich mir gut überlegen. Die Motorik kann man doch verstärkt trainieren, evtl. mit Ergo. Ist doch noch ein Jahr Zeit.
Zart und still wird sie auch ein Jahr später noch sein, das ist eine Charakterfrage. Deshalb dem Kind das Stigma "Zurückstellung" zu verpassen... würde ich gründlich überdenken.
Ich erlebe gerade in unserer Nachbarschaft, wie ein zurückgestelltes Kind gehänselt wird. Kinder können leider sehr grausam sein.
LG, Heike
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Insemination (Samenübertragung - IUI)

    Die Insemination oder Samenübertragung ist die am häufigsten angewandte Methode der künstlichen Befruchtung. Dabei wird das männliche Sperma instrumentell in den Genitaltrakt der... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang