Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 31. August 2014

Re: Frühe oder späte Einschulung

Hallo Ingrid,
bei uns im Saarland ist es ja ähnlich streng wie in Bayern. Für die Empfehlung sind Notenschnitt und Arbeitshaltung relevant. Wer keine Empfehlung bekommt, kann an einem zweitägigen Aufnahmetest mitmachen, den etwa 40% der Schüler bestehen.
Aber wie oben ja schon gesagt, von welchen früh eingeschulten Kindern geht man denn aus? Aus dem Text geht das nicht unbedingt hervor.
Zwischen den Kindern, die einen Tag vor, bzw. nach Stichtag geboren sind, liegt doch schon ein Jahr! Und dann geht doch die Tendenz immer mehr zu früh eingeschulten Kindern, also noch nicht mal "Kann-Kindern".
Ich kenne Kinder, die früh eingeschult sind und dann noch eine Klasse überspringen. An der Gymnasialempfehlung gibt es da eigentlich wenig zu rütteln. Sie kommen dann mit 8 aufs Gymmi. Probleme gibt es dann oft in der Pubertät. Wenn die Klassenkameraden in die Disco gehen...
LG, Heike
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sauna tut Schwangeren gut - in MaßenSauna tut Schwangeren gut - in Maßen

    Saunieren dient der Entspannung und ist dadurch auch in der Schwangerschaft sehr angenehm. Der Wechsel zwischen Hitze und Abkühlung regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an,... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und AnzeichenEisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • FehlgeburtFehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Schwanger? 16 typische AnzeichenSchwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang