Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 28. Januar 2015

Re: Frage zur Vorschule

Pauline wird im November 5 Jahre und wird ab September hier im Kindergarten am Programm für die Vorschulkinder teilnehmen. Ob ich sie dann auch wirklich vorzeitig einschule, wird sich zeigen. Sie will es unbedingt. Hier ist es so, dass grundsätzlich die Eltern entscheiden. Wenn allerdings klar ist, dass das Kind nun doch nicht im nächsten Jahr zu Schule gehen wird, dann wird es aus der Gruppe rausgenommen - macht auch wirklich keinen Sinn, denn im nächsten Jahr würde sich dann ja alles wiederholen. Mir geht es momentan auch nur darum, objektiv abschätzen zu können, ob sie mit den anderen mithalten kann und wo ihre Defizite liegen.
Wenn du aber schon mit der Vorgabe dein Kind in die Vorschulgruppe gibst, es gar nicht einschulen zu wollen, dann ist doch klar, dass die Kindergartenleitung das für Unsinn hält. Irgendwann wollen das noch mehr Mütter und sie haben ein heilloses Durcheinander. Warum soll sie auch zwei Jahre Vorschule machen? Und klar darf man auch ohne Vorschule eingeschult werden.
LG Katja
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Utrogest

    Utrogest ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, dessen Wirkstoff Progesteron zu den sogenannten Gestagenen gehört. Progesteron ist identisch mit dem körpereigenen... Mehr...

  • Abstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang