Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. November 2014

Frage zur Vorschule

Hallo an alle,
ich habe mal eine Frage: meine Tochter ist im September 2006 4 Jahre und 8 Monate alt. Eingeschult würde sie demzufolge erst im September 2008 mit 6 Jahren und 8 Monaten werden - das finde ich auch ganz ok so.
Da aber alle ihre Freunde/-innen älter - und damit Musskinder für die Einschulung 2007 sind - fangen diese Kinder heuer im September mit der Vorschule an.
Da meine Tochter schon recht interessiert an Buchstaben und Zahlen ist (schreibt schon ein bisschen und kann mit den Fingern auch schon etwas rechnen), will sie unbedingt bei der Vorschule mitmachen.
Dies verweigert jedoch der Kindergarten. Als Gründe wurden mit genannt: Jule sei noch nicht "kritikfähig" und die "Feinmotorik ist noch nicht so weit". Außerdem wäre es "verplemperte" Zeit mit ihr, sie bei der Vorschule mitzubetreuen, wenn sie sowieso erst in 2 Jahren eingeschult wird.
Nun finde ich, dass ich heute noch nicht entscheiden kann, ob mein Kind nächstes Jahr evtl. vorzeitig eingeschult wird oder nicht. Schliesslich ist ein Jahr im Leben eines Kindes eine lange Zeit für Entwicklung und Veränderung.
Mir eilt es nicht mit der Einschulung - aber ich möchte Jule auch nicht zurückhalten, wenn sie Interesse für die Vorschule zeigt, und ich möchte ihr und mir nicht die Chance für eine mögliche vorzeitige Einschulung verbauen.
Wäre es wirklich so schlimm, die Vorschule 2 Jahre zu besuchen? Darf man auch ohne Vorschule eingeschult werden? Ist die Vorschule für eine 4-Jährige wirklich zu schwer, wie mir die Kigärtnerin weissmachen will? Schließlich soll sie doch die Vorschule nicht mit dem Abitur abschließen, oder?
Danke und LG
Duffe
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 30.06.2006, 11:15 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo, klar kommt ein Kind auch ohne Vorschule in die Schule! Kinder, die...  Mehr...
  • 30.06.2006, 11:30 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Duffe, mal davon abgesehen, dass ich 6.8 schon spät halte für die...  Mehr...
  • 30.06.2006, 13:09 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Duffe, meldest du denn dein Kind zur Schule an. Hier sind die...  Mehr...
  • 30.06.2006, 13:45 Uhr  |  Antworten: 0
    Hi, meine Kleine macht auch 2 Jahre Vorschule. Es stand im Raum, ob sie...  Mehr...
  • 04.07.2006, 16:44 Uhr  |  Antworten: 0
    Pauline wird im November 5 Jahre und wird ab September hier im Kindergarten...  Mehr...
  • 17.07.2006, 22:23 Uhr  |  Antworten: 1
    Bei uns gibt es keine Vorschule. Ich bin zuversichtlich, daß meine Kinder...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • EinnistungEinnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • FehlgeburtFehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • KiSS-SyndromKiSS-Syndrom

    Mit KiSS-Syndrom wird eine Fehlstellung der Kopfgelenke beim Neugeborenen bezeichnet, die ihre Ursachen in einer ungünstige Lage des Babys im Mutterleib haben kann, aber auch in... Mehr...

  • MittelschmerzMittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang