Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 23. August 2014

Frage zur Vorschule

Hallo an alle,
ich habe mal eine Frage: meine Tochter ist im September 2006 4 Jahre und 8 Monate alt. Eingeschult würde sie demzufolge erst im September 2008 mit 6 Jahren und 8 Monaten werden - das finde ich auch ganz ok so.
Da aber alle ihre Freunde/-innen älter - und damit Musskinder für die Einschulung 2007 sind - fangen diese Kinder heuer im September mit der Vorschule an.
Da meine Tochter schon recht interessiert an Buchstaben und Zahlen ist (schreibt schon ein bisschen und kann mit den Fingern auch schon etwas rechnen), will sie unbedingt bei der Vorschule mitmachen.
Dies verweigert jedoch der Kindergarten. Als Gründe wurden mit genannt: Jule sei noch nicht "kritikfähig" und die "Feinmotorik ist noch nicht so weit". Außerdem wäre es "verplemperte" Zeit mit ihr, sie bei der Vorschule mitzubetreuen, wenn sie sowieso erst in 2 Jahren eingeschult wird.
Nun finde ich, dass ich heute noch nicht entscheiden kann, ob mein Kind nächstes Jahr evtl. vorzeitig eingeschult wird oder nicht. Schliesslich ist ein Jahr im Leben eines Kindes eine lange Zeit für Entwicklung und Veränderung.
Mir eilt es nicht mit der Einschulung - aber ich möchte Jule auch nicht zurückhalten, wenn sie Interesse für die Vorschule zeigt, und ich möchte ihr und mir nicht die Chance für eine mögliche vorzeitige Einschulung verbauen.
Wäre es wirklich so schlimm, die Vorschule 2 Jahre zu besuchen? Darf man auch ohne Vorschule eingeschult werden? Ist die Vorschule für eine 4-Jährige wirklich zu schwer, wie mir die Kigärtnerin weissmachen will? Schließlich soll sie doch die Vorschule nicht mit dem Abitur abschließen, oder?
Danke und LG
Duffe
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 30.06.2006, 11:15 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo, klar kommt ein Kind auch ohne Vorschule in die Schule! Kinder, die...  Mehr...
  • 30.06.2006, 11:30 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Duffe, mal davon abgesehen, dass ich 6.8 schon spät halte für die...  Mehr...
  • 30.06.2006, 13:09 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Duffe, meldest du denn dein Kind zur Schule an. Hier sind die...  Mehr...
  • 30.06.2006, 13:45 Uhr  |  Antworten: 0
    Hi, meine Kleine macht auch 2 Jahre Vorschule. Es stand im Raum, ob sie...  Mehr...
  • 04.07.2006, 16:44 Uhr  |  Antworten: 0
    Pauline wird im November 5 Jahre und wird ab September hier im Kindergarten...  Mehr...
  • 17.07.2006, 22:23 Uhr  |  Antworten: 1
    Bei uns gibt es keine Vorschule. Ich bin zuversichtlich, daß meine Kinder...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und AnzeichenEisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es nützlich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Blutungen in der SchwangerschaftBlutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Brei-RezepteBrei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang