Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 28. April 2015
Menu

Re: Bin total ratlos - Kannkind (Mitte August)

Hallo Iris.
Ich schreibe dir ein bisschen spät. Ich bin in der gleichen Situation wie du. Eileen wird auch am 21. August 5 Jahre. Ich habe aber heute mit entschieden, dass sie nächstes Jahr eingeschult wird. Ihr Erzieher ist auch der Meinung, wir sollten ihr noch 1 Jahr gönnen. Wir sind aber der Meinung, dass sie nächstes Jahr gehen soll. Geistig ist sie fit und die soziale Reife hat sie auch. Sie ist zwar noch in einigen Situationen etwas schüchtern, aber sie wird sich dieses Jahr ja auch wieder weiter entwickeln. Ich möchte nicht, dass sie noch ein Jahr in den Kiga geht und sie dort aufeinmal unterfordert ist oder sich nicht mehr wohl fühlt, weil alle ihre Freunde schon in der Schule sind. Sie wird jetzt vorgemerkt als Schulkind für die Schukigruppe ab September. Wenn ich mir ihre Freude anschaue, die alle älter als sie sind, finde ich nicht, dass diese "reifer" wären. Ich hoffe du findest auch die richtige Entscheidung, ich bin jetzt froh, dass ich mich entschieden habe.
Vg Syliva
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Temperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • PCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang