Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 20. Dezember 2014

Re: Ab Montag Vorschulkind-was wird bei euch gemacht?

Hallo zeno,
unsere Kindergartenferien haben noch nicht mal angefangen ;-) Saskia ist ab 5.9. Vorschulkind. Sie bleibt in der alten Gruppe, die altersgemischt ist von 2-6 Jahren.
Vorschulkinder haben Privilegien in der Gruppe, u.a. einen eigenen Vorschulkinderspieleschrank. Kleinere dürfen da nicht ran, es sei denn, ein Vorschulkind holt was raus und lässt sie mitspielen. Sie haben auch mehr Bastelkram.
Es wird ein Ausflug zu den Teddyärzten gemacht, es gibt eine Übernachtung im Kindergarten mit "Väterbrunch" und kurz vor den Ferien einen Ausflug. Feuerwehr und/oder Polizei kommen in den Kindergarten.
Im Herbst dürfen die Vorschulkinder eines von fünf Projekten auswählen und müssen dieses Projekt dann 6 Wochen lang 1x die Woche ausüben (z.B. Töpfern, Experimentieren, Theater). Müssen deshalb, weil sie nach der Wahl ihre Entscheidung in diesem Fall auch durchhalten müssen. Will also gut überlegt sein, und die Gruppen sind entsprechend dort auch anders gemischt.
Im Januar beginnt dann das Programm "Hören-Lauschen-Lernen", das dann immer morgens 10 Minuten gemacht wird.
Im Juni werden dann gemeinsam Schultüten gebastelt, die werden dann bei einem Abschiedsfest feierlich überreicht. Und am 1. Schultag kommen die ABC-Schützen nachmittags noch mal in den Kindergarten zum Muffins-Essen.
Man kann für Vorschulkinder im Kindergarten Englisch-Kurse buchen. Die müssen aber extra bezahlt werden. Ich werde das mit Saskia nicht machen, weil die meiner Meinung nach sehr teuer sind (36 Euro im Monat) und man täglich mindestens 20 Minuten CDs dafür hören muss, so einen Zwang und vor allem so viel Geld finde ich zu viel, da Saskia schon - auch im Kindergarten - die Musikschule (25 Euro/Monat) und macht Ballett weiter (90 Euro/Halbjahr).
Momentan bewerben wir uns (ich häng da als bei Siemens arbeitende Mutter mit drin) für eine Forschungskiste, die Siemens nach Bewerbung an Kindergärten vergibt (oder auch nicht, wir hoffen sehr auf Erfolg).
LG Nicole
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Utrogest

    Utrogest ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, dessen Wirkstoff Progesteron zu den sogenannten Gestagenen gehört. Progesteron ist identisch mit dem körpereigenen... Mehr...

  • Warum Babys ruhig werden, wenn sie...

    Für viele Eltern ist es die ultimative Methode, wenn sonst nichts mehr hilft: Mit dem Säugling auf dem Arm oder im Tragetuch marschieren sie in der Wohnung auf und ab, bis das Baby... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

  • Erbrechen bei Säuglingen und Kindern

    Erbrechen bei Säuglingen und Kindern dient in erster Linie zum Schutz vor Krankheitserregern oder schädlichen Stoffen im Verdauungssystem und ist meist harmlos. Treten aber noch... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang