Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 01. August 2014

Re: Ab Montag Vorschulkind-was wird bei euch gemac

Huhu Zeno! :-)
In unserem Kiga bleiben die Kinder (3-6 J.) weiterhin zusammen.
Allerdings bekommen die Vorschulkinder 1-2x die Woche "Aufgaben", separat in der (dann geschlossenen) Küche (wir haben nicht so viele Räume...:-)) ).
Wie über mir schon geschrieben:
"allerdings wird richtige "vorschularbeit" geleistet: es werden erste schwingübungen (vorstufe zum schreiben) gemacht, der zahlenraum bis 10 wird erarbeitet (also nicht nur das auswendig gelernte zählen, sondern der begreifen von mengen)..."
Lia durfte da allerdings schon im letzten Jahr hin und wieder mitmachen, da sie das quasi schon konnte / soweit war.
Ansonsten haben die Vorschulkinder im letzten Kiga-Jahr einige "Bonbons":
Sie dürfen eine ganz besondere (und größere) Laterne zum Laternenfest basteln mit Hilfe der Erzieherinnen.
Sie machen zwei Tagesausflüge mit beiden Erzieherinnen (Theater o.ä.), während dessen der Rest des Kiga geschlossen ist (!). Sie machen eine Kiga-Übernachtung und sie bekommen Hauptrollen in der Weihnachts- und Sommerfestaufführung.:-)
Ansonsten folgen sie aber weiterhin dem regulären Kiga-Alltag, und das finde ich auch gut so.
Das was Du schreibst...:
" sie besuchen den zahnarzt, die polizei, haben verkehrserziehung und machen projekte zu unterschiedlichen themen, die mit den kindern gemeinsam festgelegt werden, das kann in richtung "bio-naturwissenschaften" gehen, aber auch in richtung technik oder ähnlichem."
...machen bei uns alle zusammen, und zwar immer Donnerstags. Das ist unser Ausflug- und Experimentiertag.
LG, Kelly
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 03.08.2006, 12:51 Uhr  |  Antworten: 0
    vergessen: Projekte, also richtige, längere Projekte werden ebenfalls von...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Eisprung – Symptome und AnzeichenEisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es nützlich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • EinnistungEinnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • ZykluskalenderZykluskalender

    Ein Zykluskalender kann sehr hilfreich sein, wenn sich das ersehnte Wunschkind nicht so schnell auf den Weg macht, wie gedacht. Mithilfe eines Zykluskalenders kann eine Frau einen... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)Befruchtung (Konzeption)

    Befruchtung (Konzeption) ist der Moment, in dem die Samenzelle in die Eizelle eindringt und mit ihr verschmilzt. Ab diesem Augenblick beginnt die Zellteilung: Bei jeder Teilung... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Flüssigkeit aus der BrustwarzeFlüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Brei-RezepteBrei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang