Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 28. November 2014

Re: Ab Montag Vorschulkind-was wird bei euch gemac

Huhu Zeno! :-)
In unserem Kiga bleiben die Kinder (3-6 J.) weiterhin zusammen.
Allerdings bekommen die Vorschulkinder 1-2x die Woche "Aufgaben", separat in der (dann geschlossenen) Küche (wir haben nicht so viele Räume...:-)) ).
Wie über mir schon geschrieben:
"allerdings wird richtige "vorschularbeit" geleistet: es werden erste schwingübungen (vorstufe zum schreiben) gemacht, der zahlenraum bis 10 wird erarbeitet (also nicht nur das auswendig gelernte zählen, sondern der begreifen von mengen)..."
Lia durfte da allerdings schon im letzten Jahr hin und wieder mitmachen, da sie das quasi schon konnte / soweit war.
Ansonsten haben die Vorschulkinder im letzten Kiga-Jahr einige "Bonbons":
Sie dürfen eine ganz besondere (und größere) Laterne zum Laternenfest basteln mit Hilfe der Erzieherinnen.
Sie machen zwei Tagesausflüge mit beiden Erzieherinnen (Theater o.ä.), während dessen der Rest des Kiga geschlossen ist (!). Sie machen eine Kiga-Übernachtung und sie bekommen Hauptrollen in der Weihnachts- und Sommerfestaufführung.:-)
Ansonsten folgen sie aber weiterhin dem regulären Kiga-Alltag, und das finde ich auch gut so.
Das was Du schreibst...:
" sie besuchen den zahnarzt, die polizei, haben verkehrserziehung und machen projekte zu unterschiedlichen themen, die mit den kindern gemeinsam festgelegt werden, das kann in richtung "bio-naturwissenschaften" gehen, aber auch in richtung technik oder ähnlichem."
...machen bei uns alle zusammen, und zwar immer Donnerstags. Das ist unser Ausflug- und Experimentiertag.
LG, Kelly
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 03.08.2006, 12:51 Uhr  |  Antworten: 0
    vergessen: Projekte, also richtige, längere Projekte werden ebenfalls von...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wassergeburt

    Wassergeburt ist eine Geburtsmethode, bei der die Schwangere die Wehenzeit im Wasser verbringt. Sie kann auch ihr Baby im Wasser gebären. Das Badewasser entspannt während des... Mehr...

  • PCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Schwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Sauna tut Schwangeren gut - in Maßen

    Saunieren dient der Entspannung und ist dadurch auch in der Schwangerschaft sehr angenehm. Der Wechsel zwischen Hitze und Abkühlung regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an,... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang