Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 31. Juli 2014

Misgav-Ladach und "alte"Methode - Unterschied bzg.

Rupturrisiko in der nachfolgenden Schwangerschaft?
Hallo, weiß dazu jemand was? Gibt es da Unterschiede? Oder bleibt das Risiko einer Ruptur während der SS und während der Geburt gleich, also egal ob nach der alten Methode oder nach Misgav-Ladach operiert wurde? Ich kann dazu nicht wirklich was finden. (Ich kenne natürlich den Unterschied Längsschnitt vs. Querschnitt.)
Weiß auch jemand etwas zum Risiko einer Plazenta praevia und increta etwas bei einem vorherigen KS?
Wäre über Infos dankbar!
Meine Tochter kam im Nov. 2004 per KS (Misgav Ladach)auf die Welt. Ich will in ca. 6 bis 8 Monaten wieder schwanger werden. Zerbreche mir jetzt schon den Kopf darüber!
LG Kerstin
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Blutungen in der SchwangerschaftBlutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • SchwangerschaftstestsSchwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Die fruchtbaren TageDie fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang