Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 26. August 2016
Menu

Dubaireise

Hallo,
mein Sohn hatte im Februar (da wra er 3) während einer Dubaireise atypische Lungenentzündung bekommen, seitdem leidet er ständig an Atemwegsinfekten und Verschleimungen, bis heute ist das noch nicht 100% weg. Kann das noch Nachwirkungen der Reise sein? Ich habe gelesen, Dubai ist Risikogebiet für Pneumokokken u.ä., kann das ein (fremdländischer) Erreger sein, der noch nicht ganz unter Kontrolle ist und ist das unwahrscheinlich?
Tinka
Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
  • 21.06.2006, 16:24 Uhr  |  Antworten: 0
    HAllo Tinka, auch einen fremdländischen Erreger könnte man labortechnisch...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starke Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang