Sonntag, 20. April 2014

2. MMR-Impfung--unbedingt notwendig ?

Hallo,
unsere Tochter (20 Monate) hat kurz nach ihrem ersten Geburtstag die erste MMR-Impfung erhalten. Dabei hatte sie ab dem 9. Tag mit erheblichen Impfreaktionen zu kämpfen. (u.a. fast 41° Fieber) Seitdem haben wir keine Möglichkeit gehabt, die zweite Impfung durchführen zu lassen, da sie seit Anfang des Jahres 14 Zähne bekommen hat und seitdem dadurch auch mit vielen Infekten zu kämpfen hatte und immer noch hat. Nun steht noch die 2. MMR-Impfung an.
Wir haben hier zwei Kinderärzte, von denen der eine sagt, daß die zweite Impfung unbedingt durchgeführt werden muß und der andere, daß es nicht nötig sei, da unsere Tochter durch die erste heftige Impfreaktion bereits einen ausreichenden Schutz hat. Wir möchten, daß unsere Tochter einen umfassenden Schutz hat, wollen sie allerdings nicht noch einmal so dermaßen belasten, wenn es nicht absolut notwendig ist. Wie stehen Sie dazu ?
Vielen Dank
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang