Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 02. August 2015
Menu

Knoten in der Brust oder Drüse?

Hallo,
ich habe einen kleinen Knoten in meiner Brust entdeckt. Er befindet sich ca. 8 cm oberhalb der Brustwarze und 1 cm neben dem Brustbei, also ziemlich oben und mittig. Könnte es sich hierbei auch um eine Drüse handeln? (Der Knoten ist sehr flach, ich kann ihn nur von oben spüren, ca. 5mm Durchmesser und lässt sich nur leicht verschieben).
Zu meiner Vorgeschichte: meine Mutter hatte bei sich im Alter von 30 Jahren während der SS einen Knoten entdeckt, der als solcher zu spät diagnostiziert wurde. Sie starb an Leberkrebs (durch Metastasen). Ich habe vor 2 Jahren eine Tochter zur Welt gebracht, die ich 10Monate lang gestillt habe (ich bin jetzt 29 Jahren alt). Bisher waren alle Brust-Ultraschalle unauffällig (habe ich in der Uniklinik Düsseldorf durchführen lassen). Man sagte mir, mein Brustgewebe sei gelockert und es gäbe viele Milchdrüsen. Eine BRCA2-Gen-Analyse, die man mir in der Uni Düsseldorf vorgeschlagen hat, habe ich abgelehnt. Könnte es sich bei dem von mir gefühlten Knoten um eben so eine Drüse handeln?
Ich habe bereits einen Termin beim Frauenarzt vereinbart, der ist allerdings erst in 3 Wochen. Bin etwas nervös, daher wende ich mich an Sie. Danke für Ihre Meinung.
MfG
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Flüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Pille danach

    Gerissenes Kondom, vergessene Pille: Bei einer Verhütungspanne ist für Frauen guter Rat oft teuer. Um auf Nummer sicher zu gehen , sollte im Zweifelsfall die Pille danach... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Östrogenfreie Antibabypille

    Die östrogenfreie Antibabypille gehört zur Gruppe der hormonellen Verhütungsmittel. Sie ist relativ neu auf dem deutschen Markt und wirbt mit einem sehr niedrigen Pearl-Index von... Mehr...

  • Sex nach der Geburt

    Mit der Geburt eines Kindes verändern sich in der Regel auch die Paarbeziehung und der Sex. Gerade für Eltern, die ihr erstes Kind bekommen haben, bedeutet das, dass aus dem... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang