Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 27. März 2015

Knoten in der Brust oder Drüse?

Hallo,
ich habe einen kleinen Knoten in meiner Brust entdeckt. Er befindet sich ca. 8 cm oberhalb der Brustwarze und 1 cm neben dem Brustbei, also ziemlich oben und mittig. Könnte es sich hierbei auch um eine Drüse handeln? (Der Knoten ist sehr flach, ich kann ihn nur von oben spüren, ca. 5mm Durchmesser und lässt sich nur leicht verschieben).
Zu meiner Vorgeschichte: meine Mutter hatte bei sich im Alter von 30 Jahren während der SS einen Knoten entdeckt, der als solcher zu spät diagnostiziert wurde. Sie starb an Leberkrebs (durch Metastasen). Ich habe vor 2 Jahren eine Tochter zur Welt gebracht, die ich 10Monate lang gestillt habe (ich bin jetzt 29 Jahren alt). Bisher waren alle Brust-Ultraschalle unauffällig (habe ich in der Uniklinik Düsseldorf durchführen lassen). Man sagte mir, mein Brustgewebe sei gelockert und es gäbe viele Milchdrüsen. Eine BRCA2-Gen-Analyse, die man mir in der Uni Düsseldorf vorgeschlagen hat, habe ich abgelehnt. Könnte es sich bei dem von mir gefühlten Knoten um eben so eine Drüse handeln?
Ich habe bereits einen Termin beim Frauenarzt vereinbart, der ist allerdings erst in 3 Wochen. Bin etwas nervös, daher wende ich mich an Sie. Danke für Ihre Meinung.
MfG
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Sex in der Schwangerschaft ist grundsätzlich möglich und für das Ungeborene ungefährlich. Liegen keine besonderen Komplikationen in der Schwangerschaft vor, steht sexuellen... Mehr...

  • Erbrechen bei Säuglingen und Kindern

    Erbrechen bei Säuglingen und Kindern dient in erster Linie zum Schutz vor Krankheitserregern oder schädlichen Stoffen im Verdauungssystem und ist meist harmlos. Treten aber noch... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Abstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang