Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 01. August 2015
Menu

Ich mal wieder...

Hallo ihr lieben!
Vielen Dank für eure Beiträge von weiter unten... Tut echt sich hier auszuquatschen. Tja, das Wochenende haben Milena und ich ganz gut rumgekriegt. War zwar schon ganz schön anstrengend aber ok. Im Moment ist sie 12 Stunden am Tag nur am Quatschen... Sonntagabend war ich fix und fertig als sie im Bett war und endlich mal alles um mich rum ruhig war.Montagmittag durfte sie dann ihren Papa besuchen. Sie fand das super und hat auch gleich gesagt dass ich wieder gehen soll! Als ich sie dann 3 Stunden später wieder abgeholt habe war das für sie auch ok. Falls es tatsächlich statt findet wird sie von Samstag auf Sonntag bei ihm schlafen. Sie zählt jetzt schon die Tage bis es soweit ist und freut sich rießig darauf. Gleichzeitig habe ich aber überhaupt nicht den Eindruck dass sie ihn vermisst. Sie nimmt die Situation ganz gelassen so hin. Das wundert mich echt total. Sie hat sich auch eigentlich überhaupt nicht verändert. Na ja, vielleicht kommt der große Frust ja auch später noch. So ganz spurlos kann das doch an ihr nicht vorbei gehen, oder? So, soviel von uns. Ich wünsche euch alles liebe und einen schönen Tag!!!!
Gaby
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 18.01.2006, 13:56 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Gaby, das ist doch klasse, dass sie es zumindest jetzt anfangs...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Babybrei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

  • Pille danach

    Gerissenes Kondom, vergessene Pille: Bei einer Verhütungspanne ist für Frauen guter Rat oft teuer. Um auf Nummer sicher zu gehen , sollte im Zweifelsfall die Pille danach... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang