Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 24. Februar 2017
Menu

Stuhlgang beim Baby in Bildern: Das sagt ein Blick in die Windel aus

Sie fragen sich, was ein normaler Stuhlgang beim Baby ist? Unsere Bilder zeigen Ihnen, wie der Windelinhalt bei Neugeborenen aussieht und wie er sich durch Muttermilch, Flaschennahrung und Beikost verändert. Außerdem: So erkennen Sie Durchfall, Verstopfungen, Schleim oder Blut im Stuhl.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 14. März 2016

Weitere Artikel zum Thema
Leben mit Neugeborenem

Mit einer Tragehilfe wie dem Tragetuch oder Tragesack können Babys ab der Geburt am Körper der Eltern getragen werden. Bei dem Kauf einer Tragehilfe ist es wichtig, auf bestimmte Kriterien zu achten. Denn die... Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Mama macht sich fit! Nach Schwangerschaft und Geburt beginnt die Zeit der Rückbildung. Mit gezielten Übungen im Rückbildungskurs verschwindet der Bauch allmählich. Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Nachsorgehebammen begleiten frisch gebackene Mütter während der ersten Wochen nach der Geburt. Im Mittelpunkt der Betreuung durch die Hebamme die Wochenbettbetreuung sowie Rückbildung und Pflege des Babys. Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Pucken ist eine Wickeltechnik, bei der das Baby eng in ein Tuch oder eine Decke gewickelt wird. Es wird traditionell in manchen Kulturen schon sehr lange praktiziert. Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Kinder regenerieren beim Schlafen ihre geistigen und körperlichen Kräfte und verarbeiten die Eindrücke des Tages. Das Schlafverhalten und die Schlafdauer sind bei Kindern individuell häufig sehr... Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Die richtige Schlafumgebung spielt bei der Entwicklung des Babys eine große Rolle, besonders zur Vorbeugung des plötzlichen Kindstods. Es ist wichtig, dass Babys während des Schlafs nicht überwärmen, ihre... Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Der Begriff Wochenbett stammt aus früheren Zeiten, wo eine Mutter nach der Geburt von der Großfamilie umsorgt wurde, um sich von den Strapazen der Geburt erholen zu können. Leider ist dies heute oft nicht mehr... Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Sie sind gerade Mutter geworden und ein bisschen vergesslich? Dann lautet die Diagnose: Stilldemenz. Oder handelt es sich bei diesem Phänomen nur um einen Mythos? Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Schlafstörungen bei Kindern können sowohl aufgrund von Krankheiten auftreten als auch psychische Ursachen haben. Meist sind zeitweise auftretende Schlafstörungen bei Kindern kein Grund zur Besorgnis. Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Blähungen können bei Babys sind oft schmerzhaft oder lösen zumindest Unwohlsein und damit Weinen aus. Durch Luft und Gase im Verdauungstrakt wird dieser aufgebläht und der Säugling kann Bauchschmerzen bekommen. Mehr...

Weitere interessante Themen
  • Tipps bei wunden Brustwarzen

    Wunde Brustwarzen treten meist in den ersten Tagen der Stillzeit auf. Eine gewisse Empfindlichkeit bei den ersten Stillzügen in der Anfangszeit ist normal und gibt sich in der... Mehr...

Zum Seitenanfang